Smoothingeffekt

"Smoothing" bedeutet "Glättung".

Ziel ist es, die direkten Auswirkungen der Volatilität der Börsenmärkte auf die Kapitalanlage zu reduzieren, während Sie trotzdem von den höheren Ertragschancen profitieren, die Sie von einer Anlage in Vermögenswerte mit höheren Risiken erwarten.

Durch Glättung der Schwankungen kann sowohl höhere als auch niedrigere Wertentwicklung als die ungeglättete, zugrunde liegende Performance erzielt werden.

Die Zahlung des im Voraus deklarierten Wertzuwachses wird streng kontrolliert. Da die Performance der zugrunde liegenden Vermögenswerte der Pools über die Zeit variieren kann, können die Boni trotz Glättung der Auswirkung von Schwankungen für verschiedene Investmentzeiträume unterschiedlich sein.

Nicht alle Reserven werden verwendet, um Performance zu "glätten". Ein Teil des Überschusses wird dem Bonus zugeteilt, der bei Ablauf des Anlagezeitraums, bei Tod der maßgeblichen versicherten Person sowie bei Auszahlungen, die gemäß den Sonderbestimmungen des Pools beantragt wurden, gezahlt wird. Dies ist der Fälligkeitsbonus.