Gebührenordnung für Ärzte und Zahnärzte

Ihr Behandler hat die Möglichkeit, seine Ihnen gegenüber erbrachten Leistungen aufwandsgerecht entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) bzw. der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) abzurechnen. Einige Versicherer verzichten auch auf die Einhaltung der GOÄ bzw. GOZ und lassen separate Honorarvereinbarungen mit dem jeweiligen Arzt zu.

Der Arzt kann seine Leistung ohne besondere Begründung bis zum 2,3-fachen Satz (Regelhöchstsatz) und mit besonderer Begründung bis zum 3,5-fachen Satz (Höchstsatz) abrechnen.