Arbeitgeberzuschuss

Privat Versicherte erhalten von ihrem Arbeitgeber einen Beitragszuschuss von 50 Prozent des durchschnittlichen allgemeinen Beitragssatzes vom 1.1. des Vorjahres, maximal jedoch 50 Prozent des tatsächlichen Beitrags.

Dies gilt sowohl für den eigenen Beitrag, als auch für die Beiträge von Familienangehörigen, die in der gesetzlichen Krankenversicherung Anspruch auf Familienversicherung hätten.

Der Arbeitgeberanteil betrifft auch die in einer Krankenvollversicherung eingeschlossenen Krankentagegeld- und/oder Krankenhaustagegeldversicherungen.

Der maximale monatliche Arbeitgeberanteil für die
Krankenversicherung 257,25 Euro (ab 01.07.2009) und für die
Pflegeversicherung 35,83 Euro (2009).
Der Arbeitgeber kann den Zuschuss darüberhinaus bis auf die Höhe von 50 Prozent der tatsächlichen Kosten ausdehnen.