Versicherungssparten:


Weitere Angebote:

Hausratversicherung

Übersicht

Die Hausratversicherung dient der Absicherung von Vermögensschäden durch Verlust oder Beschädigung von beweglichen Sachen innerhalb der im Vertrag bezeichneten Wohnung.

Versicherbare Sachen sind damit:

  • der gesamte Hausrat, das heißt, alle Dinge, die zur Einrichtung, zum Gebrauch oder Verbrauch dienen,
  • Bargeld und Wertsachen, dies allerdings mit Einschränkungen, und
  • gegebenenfalls nach Vereinbarung auch Weiteres wie zum Beispiel Fahrräder außerhalb der Wohnung.

Die Versicherung tritt nur ein, so weit die Schäden durch die im Vertrag genannten versicherbaren Gefahren hervorgerufen wurden. Da bei privaten Hausratversicherungen mehrere versicherbare Gefahren innerhalb eines Vertrages erfasst sind, und nicht in einzelne Verträge aufgeteilt werden, wird im privaten Bereich auch von "verbundener Hausratversicherung" gesprochen.

Versicherbare Gefahren sind:

  • Einbruchdiebstahl, Vandalismus und Raub,
  • Feuer, Brand und Blitzschlag,
  • Explosion, Implosion und Verpuffung,
  • Wasser und Leitungswasser,
  • Sturm und Hagel,
  • Kraftfahrzeuganprall sowie Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges,
  • gegebenenfalls nach Vereinbarung Elementarschäden und/oder Rückstau und
  • weitere Schäden, falls vereinbart.

Eine besondere Bedeutung kommt der Festlegung der Versicherungssumme zu. Bei zu geringer Bemessung besteht Unterversicherung, was bedeutet, dass auch bei Teilschäden nur anteilige Regulierung erfolgt.